Tri EMTV Elmshorn
EMTV Elmshorn
 
 
Meldung vom 10.09.2023
TRI-Frauen wieder siegreich
Mit wieder 3 Landesmeisterinnentiteln über die olympische Distanz kehrte das Triathlon-Team des EMTV am Sonntag vom Wettkampf in Norderstedt zurück. Die 1,5km Schwimmstrecke wurde im 20 Grad warmen Stadtparksee absolviert. Die 40km Radstrecke führte über die abgesperrte Schleswig-Holstein-Strasse, bevor der See viermal per pedes für gesamt 10km umrundet werden musste.
Die erfolgreichen Damen des Tri EMTV
Erwartungsgemäß konnten Katja Ritzmann und Britt Günther ihre Titel in ihrer jeweiligen Altersklasse verteidigen. Deren Herangehensweise konnte unterschiedlicher nicht sein. Während Katja ferien- und familienbedingt die vergangenen Wochen fast kein spezifisches Training absolvieren konnte, ging Britt aus der vollen Vorbereitung für ihren IRONMAN WM-Start in Hawaii (14.10.2023) an den Start.
Julia Hoppe krönte ihre bereits sehr erfolgreiche Saison mit dem Gesamtsieg und dem Titel. Mit 40 Sekunden Rückstand kam sie aus dem Wasser, konnte auf dem Rad jedoch schnell die Führung übernehmen. Mit einem „Mega“-Lauf in 42:32 über die 10km hielt sie die Konkurrenz sicher auf Distanz.
Die Titelträgerin der Juniorinnen aus 2022 Julia Finke kam als schnellste Frau aus dem Wasser und gewann somit in einer Sonderwertung den „Detlef-Maerker-Pokal“. Wie bereits vor 3 Wochen in Kiel, gewann das Team gemeinsam mit Inga Petersen-Lund wieder die Mannschaftswertung in der Landesliga, die auch in diesem Rahmen ausgetragen wurde.
Das Männerteam mit Christoph Kossak-Glowczewski, Patrick Fischer, Frank Meyer und Nico Bartsch beendete die Saison mit einem 21. Platz.

30328710
Besucher seit
1.3.2003
Stand: 23.04.2024
Der Tri-EMTV wird unterstützt von
bild1 bild2
www.stadtwerke-elmshorn.de
bild2
www.badepark-elmshorn.de